Mittwoch, 25. Juni 2014

Warum tut ihr das?




Hallo Ihr Lieben,


ich muss heut mal einfach mal meckern!
Es geht um Firmen, die sich denken:  Wir "verschlechtbessern" heute mal unser Produkt!

Ich bin einfach genervt von Firmen, die ihre Produkte verändern, obwohl sie schon
lange nahezu perfekt sind.
Wenn es dann auch noch in die falsche Richtung geht, sodass das Produkt schlechter ist als vorher, frage ich mich immer: Testet ihr euer Produkt auch selbst!

Mich regt es gerade auf, weil es so einen Fall beim Krüger Karamell Krokant Cappuccino gibt.
Da wird einfach der ohnehin schon niedrige Kaffeeanteil runtergesetzt, um zu sparen.
Aber angeblich um irgendwelche neuen gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten. Vor allem haben die ersten, die sich beschwert haben, eine ganz andere Ausrede serviert bekommen und zwar diese:

Hallo liebe ...,
lieben Dank für deine Nachricht. Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen und wir sind stets darum bemüht die Qualität unserer Produkte zu verbessern und den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden. Deshalb ist
uns die Meinung unserer Kunden sehr wichtig und wir werden deine Nachricht entsprechend weiterleiten - nur so können wir optimal auf eure Wünsche eingehen. Mit der neuen Rezeptur unserer Family Cappuccinos, wollten wir eine Verbesserung der Produktqualität erreichen. Dass dir die neue Rezeptur nicht schmeckt, tut uns wirklich sehr leid. Liebe Grüße, dein KRÜGER Genusswelten - Team.


Andere neue Stellungnahme von Krüger
 
Gerne möchten wir die die Chance nutzen Stellung zu nehmen und die Beweggründe für die Änderung der Rezeptur näher erläutern.
Ab dem 1.1.2015 tritt die neue LebensMittel InformationsVerordnung, kurz LMIV, in Kraft. Diese führt zu deutlichen Änderungen der Angaben zur Deklaration der Zutaten, der Nährwerte, der Allergene und weiterer Kennzeichnungselemente.
Im Rahmen dieser Umstellung erfolgten rezeptorische Anpassungen, vor allem bei den eingesetzten Fetten (Umstellung von gehärteten Fetten auf natürliche Fette) und bei den Aromen (Umstellung von naturidentischen auf natürliche Aromen).
Ergebnisse sensorischer Tests bestätigten die Richtigkeit dieses Vorgehens. Dass diese, in guter Absicht, durchgeführten Änderungen nicht den erhofften Effekt hatten, lesen wir in Ihrer Mail.



Ich hab mal ein paar Meinungen zum neuen Karamell Krokant Cappuccino von Krüger zusammengetragen.

"Das Zeug schmeckt *sorry* aber das ist wirklich so...kurz gesagt echt zum kotzen."

"Ich hatte zuerst geglaubt, da sei versehentlich ein totes Tier mitverarbeitet worden"

 "Die neue ist wirklich absolut ungenießbar. Schmeckt wie irgendeine Chemiebrühe."

"..... diesen ekelhaften Abfall"

" ....widerlichen Gestank und dem ekelerregenden Geschmack"

" ....weil das Zeug wie ranziger Kuhmist schmeckt!!!!!!!!!" (wobei weiß er/sie das? ) :P

"Elendig stinkende Brühe "

" Als wär Spülmittel drin!!!!"
 
"Wollte Krüger mit seiner neuen Rezeptur vom Karamell-Krokant-Cappuccino das neue Gebräu für die Dschungelcamp Prüfung 2015 kreieren?"

Auf der Krüger Genusswelten FB Seite findet ihr noch mehr.  Auch bei Amazon findet ihr diese Bewertungen.

 
Kennt ihr auch Produkte, die sich zum schlechteren verändert haben?

Ich habe den Cappuccino seit Jahren getrunken und war genauso wie mein Mann, schon irgendwie süchtig nach dem Cappu. 20 Packungen auf Vorrat zu kaufen, war normal für uns.

Da wir beide keine Kaffeetrinker sind, mussten wir uns jetzt eine Alternative überlegen.

Wir haben uns durch viele Cappuccinosorten getestet. Der Rossmann Schoko Cappu ist in Ordnung, aber eben kein Karamell. (grüne Packung)

Der Karamell Cappuccino von Pfennigpfeiffer und MacGeiz, schmeckt zwar irgendwie nicht nach Karamell sondern eher nach weißem Cappu, schmeckt uns jedoch sehr gut. Und dabei bleiben wir jetzt auch.

Da kostet eine 1 kg Packung im Angebot 2,95 € und ansonsten ca. 3,45 €!!

Ich bin ehrlich, wenn Krüger das Rezept wieder umändern würde, würde ich mir den Cappu auch wieder kaufen. Aber um das auszutesten, ist mir mein Geld und meine Geschmacksnerven zu schade :P

Welche Produkte kennt ihr, die "verschlechtbessert" wurden?

Sorry aber das mußte ich heute endlich mal loswerden. Und jetzt Wuuuuuuu zaaaaaaaa *Ohren reib*



Ich wünsch euch einen sonnigen Tag :D

Liebe Grüße

Iwi

 

 




Kommentare :

  1. Leider ist das oft bei Produkten so. Aber manche Hersteller reagieren auch auf die Konsumenten - manche eben nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und das regt mich auf. Klar viele wollen und sollen sich ja auch weiterentwickeln.
      Doch warum wird an einem Produkt rumgepfuscht, was völlig in Ordnung ist und noch dazu gut verkauft wird.

      Liebe Grüße
      Iwi

      Löschen
  2. Jaaaaa das ist wirklich sehr ärgerlich.... Eine Verschlechterung habe ich auch vor Kurzem erlebt: Ich bereite mir meinen Kaffee seit ich denken kann mit den Kaffeepads von Lidl zu (Senseo-Maschine) und war immer vom Geschmack begeistert. Vor einiger Zeit wurde die Verpackung geändert und der Preis reduziert. Seit dem schmeckt der Kaffee nur noch wässrig :/. Oder auch die Eigenmarken Pizza von Rewe fand ich immer sehr lecker, die Tomantensoße war sehr lecker und es waren kleine Broccoli-Röschen auf der Pizza -> mittlerweile sind die verschwunden und die Tomatensoße schmeckt nach nichts...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau das meine ich. Wir kaufen Produkte Monatelang vielleicht sogar Jahrelang, weil wir damit zufrieden sind und plötzlich wird was verändert und es schmeckt nur noch sch .... oder in Deinem Fall sogar nach nix mehr.

      Ganz viele Grüße
      Iwi

      Löschen
  3. Nur gut daß mein Süßer und ich hauptsächlich Kaffee trinken. Vom LECKEREN Karamell-Cappu ist noch bißi was da. Muß ja die Cappucineria noch bißchen erhalten. ;)
    Aber danach? Ich glaub ich werd - nachdem ich den Cappu bei dir ja schon testen konnte - auch auf den von Pfennigpfeiffer oder MäcGeiz zurückgreifen.

    Wenn ich mir´s genau überlege: Täusche ich mich oder waren nicht sogar noch früher richtig Karamell-Krümel in dem Cappu drin?

    Schade, daß manche Produkte in der angeblichen Verbesserung so arg verschlechtert werden. Aber die Firmen werden dann die Quittung dafür bekommen - wenn nämlich die Kasse nicht mehr so dolle klingelt.

    Na denn Prost!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh von Karamell Krümeln weiß ich nix, aber das kann schon sein. War dann bestimmt vor meiner Zeit *lach*

      Wenn der Cappu nicht mehr schmeckt, wird eben was anderes getrunken. Treffen wir uns dann eben immer in der Hugobar *breitgrins*

      *drück Dich*

      Löschen
  4. Hallo;
    Ich habe den header von deinem Post gelesen und war etwas erstaunt, als es NICHT um kosmetik ging ^^ war aber auch gleich sehr interessiert (ich studiere im 3. Semester Lebensmitteltechnologie).
    Zunächst einmal ist es tatsächlich so, dass durch eine neue EU-Verordnungen die Deklarartionsvorschriften bis Anfang 2015 geändert werden! chemische Aromen und künstlich gehärtete Fette (stehen im Verdacht krebserregend zu sein) müssen dann deutlicher deklariert werden. Dann schreien alle Verbraucher wieder "oh mein Gott, was ist da alles schlimmes drin" und kaufen das Produkt nicht mehr... aus meiner Sicht ist es da schon verständlich, dass man dann tatsächlich darüber nachdenkt und auch umsetzt, die chemischen Aromen durch hochwertige natürliche, und die gehärteten Fette durch naturbelassene zu ersetzen. Denn viel mehr wurde an den geschmacksgebenden Komponenten tatsächlich nicht geändert (Reihenfolge der Zutaten ist auch neu geregelt und deshalb anders als vorher, teilweise werden dieselben Zutaten auch anders genannt). Es ist natürlich schlecht und schade, dass vielen Krüger-Fans der Kaffee jetzt nicht mehr schmeckt, das ist sicher auch nicht im Sinne des Unternehemens gewesen. Aber dass künstliche Aromen und chemisch extrem behandelte Fette heutzutage besser schmecken, wundert mich auch nicht mehr... die Geschmacksrezeptoren der meisten Menschen sind völlig überreizt durch Geschmacksverstärker und co...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Danke für Deinen Kommentar :)
      Mir ist es ehrlich gesagt egal, was ... wo für Stoffe drin sind. Wenn ich nur darauf achten würde, dürfte ich gar nichts mehr essen. Da ich jetzt schon 2 Krebserkrankungen in meiner Familie erlebe, kann ich sagen das in beiden Fällen 100% nicht am Essen lag!
      Ich esse das was mir schmeckt und wenn mir eine veränderte Rezeptur nicht schmeckt, werde ich davon absehen, dieses Produkt noch einmal zu kaufen.

      Ich finde einfach das Firmen sich damit keinen Gefallen tun, Rezepte zu verändern, ohne vorher ausgiebige Tests gemacht zu haben, wie denn das veränderte Produkt überhaupt ankommt/schmeckt.

      Und natürlich sind unsere Geschmacksrezeptoren völlig überreizt, aber liegt das letztendlich nicht an den Firmen? Es wird ja nur noch so ein "Mist" hergestellt. Wer es sich leisten kann, greift auf natürliche und teure Produkte zurück. Wer nicht, hat Pech gehabt.

      Viele Liebe Grüße
      Iwi

      Löschen
  5. Hallo!
    War heute im Pfennigpfeiffer, da ich auf Grund Deines Posts als Cappuccino-Junkie den Karamell Cappuccino probieren wollte ;-) Die hatten aber nur die Sorten Schoko, Amaretto und White. Als ich nach dem Karamell gefragt habe, hieß es der sei aus dem Sortiment genommen worden.... Weißt Du etwas darüber? Gibts den in "Deinem" Pfennigpfeiffer noch?
    Viele Grüße, Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doro,

      den Cappuccino gibt es leider nicht dauerhaft, sondern immer nur, wenn er im Angebot ist. So wurde es mir im Mäc Geiz erzählt. Im Pfennigpfeiffer müsste es ähnlich sein. Ich werde mich jedoch mal schlau machen und dort anfragen.

      Liebe Grüße
      Iwi

      Löschen
  6. Danke, das wäre nett :-) Und wie erfährst Du, was wann im Angebot ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doro,

      ich habe Dir eine Email geschrieben :)

      Liebe Grüße
      Iwi

      Löschen
  7. Komme zwar spät zu diesem Thema, aber immerhin aus aktuellem Anlass: meine Kollegin trinkt diesen Cappuccino fast täglich im Büro. Und jedesmal, wenn sie sich eine Tasse zubereitete, strömte ein unverwechselbarer Krokant(Kuchen)-Duft durchs Zimmer - machte mich richtig hungrig auf ein leckeres Stück Kuchen.
    Da wir beide immer kostenbewusst einkaufen, hatte ich ihr im Frühjahr eine größere Menge gekauft, als diese grade beim Rossmann nebenan im Angebot waren. Dieser Vorrat ist inzwischen aufgebraucht und gestern war es zufällig wieder im Angebot. Also kaufte ich ihr vier Packungen. Im Laufe der Woche hätte ich weitere nachgekauft - aber da ich mit dem Bus fahre, ist meine Schleppfähigkeit begrenzt. ;-)
    Sie hat sich gleich eine Tasse heute vormittag aufgegossen. Zunächst fiel es mir nicht weiter auf, aber der typische Krokantgeruch fehlte definitiv. Sie sagte dann, das es anders schmeckt als sonst. Also habe ich mir auch einen Becher gemacht - und war schwer enttäuscht. Es roch nicht mehr so gut wie früher, es schmeckte nicht nach Krokant sondern nach Haselnuss. Und das Gefühl im Mund war nicht mehr so cremig wie sonst, sondern stark wässerig!
    Wir haben dann die Packung überprüft: "verbesserte Rezeptur"... Besser war daran vom Geruch, Geschmack und Sensorik jedenfalls nach unserem Empfinden gar nix.
    Bei der Internetsuche wurden wir dann aufgeklärt: Rezepturänderung aufgrund der neuen Verordnung ab 2015 - und immerhin arbeitet Krüger inzwischen an einer weiteren "Verbesserung". Mal abwarten, wie ihnen das gelingt.
    Ich habe heute jedenfalls die drei ungeöffneten Packungen zurück gebracht und mein Geld erstattet bekommen.
    Ich frage mich nur, wie das derzeitige Getränk durch die Geschmacks-, Geruchs- und Sensoriktests gelangen konnte - es hat mit dem vorherigen Produkt bis auf den Namen und die Packungsgestaltung nichts mehr gemeinsam.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mittlerweile scheinen sie daran zu arbeiten. Doch selbst wenn dann wieder eine neue Rezeptur auf den Markt gebracht wird, werde ich sie nicht testen.
      Für Testkäufe ist mir mein Geld zu schade.

      Ganz liebe Grüße
      Iwi

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen lieben Kommentar und antworte immer direkt auf meinem Blog.
Jeder Kommentar, der nichts mit meinem Post zu tun hat, wird gelöscht.